Gedichte, Kurzgeschichten
Kommentare 7

Auf Reisen

Einst waren wir sehr angesagt,

niemand hat sich über uns beklagt.

Man hat uns gerne genutzt,

nach jeder Reise gepflegt und geputzt.

 

Nun sind wir hier gestrandet,

sozusagen auf dem Abstellgleis gelandet.

Einfach nur noch zur Zier,

stehen wir nun schon lange Jahre hier.

 

Ertragen Sonne, Regen, jedes Wetter,

und sind doch dankbar unserem Retter.

Verweilen wir auf dem Bahnhof,

somit bleibt uns erspart der Müllhof.

 

Zu finden uns vor dem Gebäude,

bereitet gar Manchem große Freude.

Man bestaunt uns interessiert,

jeder uns immer gerne fotografiert.

 

Sind nicht die neusten Modelle,

doch der Hit an dieser Außenstelle.

Wir bezeugen und auch beweisen,

dass man mit uns ging viel auf Reisen.

 

Mit unserer stillen Anwesenheit,

erinnern wir an eine vergangene Zeit.

Sind zwar nicht für die Ewigkeit,

trotzdem eine kleine Sehenswürdigkeit.

 

 

Vielleicht möchtet Ihr auch das noch lesen:

Im Sauseschritt

Ausgedient

Immer rund herum

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.