100 Worte, Kurzgeschichten, Reisen
Kommentare 8

Zu alt!?

Sie stehen am Bahnhof, direkt am Gleis, wo die alten Züge sind. 

„Gerne sind wir damit gereist“, sagt der Eine.

Dieser kann seine Sehnsucht nicht verbergen. „Damals waren wir noch jünger und hübscher. Inzwischen haben wir Falten, Flecken und Kratzer.“

„Müde sind wir geworden, das Reisen ist zu beschwerlich“, meint der Andere.

Beide schweigen und hängen ihren Erinnerungen nach.

„Die gute alte Zeit, damals hat man Euch noch gebraucht“, sagt ein Spaziergänger, der vor den Beiden stehen bleibt.

„Euch will niemand mehr auf Reisen mitnehmen, aber ihr habt noch nicht ausgedient, wie man sieht. Die Blumen geben Euch neuen Glanz!“

 

Vielleicht möchtet Ihr auch das noch lesen:

Auf Reisen

Ärger mit dem verflixten kleinen Ding

In den Schuhen des Anderen

 

 

8 Kommentare

  1. toll erzählt liebe Astrid, du machst immer so hübsche kleine Geschichten aus deinen Ideen, und ich bin froh, dass mein Kommentar bei dir klappt…#die Bilder sind wunderbar ud wie du den Dingen die ERzählungen Gedanken und Ideen was man daraus machen kann, in die Schnäuzchen legst ist wunderbar in deinem Erzählstil… freue mich es gelesen zu haben und danke für deinen lieben Kommentar bei mir…
    herzlichst angel

    • Astrid Berg sagt

      Ich danke Dir auch für Deine lieben Worte und die Besuche auf meiner Seite.
      Bevor man manche Dinge entsorgt, sollte man überlegen, ob man ihnen noch ein letztes Mal ein bisschen „Leben“ einhaucht😉. Manchmal fehlt nur ein wenig Kreativität 😊.
      Bleib gesund und sei herzlich gegrüßt.
      Astrid

  2. Ach das ist ja auch eine hübsche Idee. Wobei ich bei solchen Dingen oft denke, dass sie aufgrund der feuchten Erde und Nässe nicht lange halten werden.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    • Astrid Berg sagt

      Ja, ich denke auch, es ist die letzte Station vor dem Wegwerfen.
      Ich muss morgen auch wieder eine Blogrunde drehen, irgendwie ist immer was zu tun und man kommt nicht dazu.
      Ich wünsche Dir eine gute Woche und schicke Dir herzliche Grüße.
      Astrid

  3. Liebe Astrid,
    ich finde solche Dekorationen sehr schön. Und dieser Koffer macht sich ganz gut.
    Meine alten Wanderschuhe, von denen ich mich nur schwer trennen konnte und die viele Kilometer über Jahre mit mir gelaufen sind, habe ich auch damals in den Garten gestellt, mit Erde gefüllt und Blumen reingepflanzt. Schade, dass ich kein Foto davon habe.
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Traudi

    • Astrid Berg sagt

      Liebe Traudi,
      ich habe gerade gestern alte Wanderschuhe als Gartendekoration entdeckt. Inzwischen entfremdet man viele Dinge des täglichen Gebrauchs und nutzt sie als Pflanzkübel. Das bringt Abwechslung in den Garten und ist immer ein Hingucker.
      Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende
      Astrid

  4. ohhh
    das sieht aber hübsch aus
    eine tolle Idee
    passend zu den alten Wagen die man im Hintergrund erahnt

    liebe Grüße
    Rosi

    • Astrid Berg sagt

      Dort auf dem alten Spreewaldbahnhof, der jetzt ein Restaurant ist, sind die alten Holzwagons abgestellt. Manchmal kann man auch ihr Inneres betreten.
      Liebe Freitagsgrüße
      Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.